*

Miro

Leider mussten wir heute unseren schönen Dalmatiner Miro (20. März 2012-16. September 2021) erlösen. Er hatte neurologische Probleme, und konnte daher nicht mehr gut laufen, bzw. fiel immer wieder hin. Wir sind sehr traurig.

*

Reiten in Coronazeiten

Für unseren Betrieb gelten am Montag, 13.9.2021 die neuen vom Bundesrat verabschiedeten Regeln. Dies ist vor allem die Zertifikatspflicht. Details siehe Übersicht. Glücklicherweise gelten bei der Zertifikatspflicht folgende Ausnahmen: Personen unter 16 Jahren und Beständige Gruppen bis max. 30 Personen benötigen kein Zertifikat.

*

Kaja geht in die Ferien nach Hombi

Die Patenschaften für Kaja sind abgelaufen. Nun geht sie auf einen Hof in Hombrechtikon, um dort einem einsamen Pferd Gesellschaft zu leisten. Beide müssen auch auf das Gewicht schauen, das trifft sich gut. Kaja gehört weiterhin mir und wird voraussichtlich im Herbst zurückkommen.

*

Sozialwoche

Vor einer Woche hatten wir eine willkommene Hilfe auf unserem Hof. Marybelle hat uns während einer ganzen Woche täglich von morgens bis abends beim Misten und Füttern der Tiere sowie den Ausritten der Kinder unterstützt sowie bei der Pflege des Sattel- und Zaumzeuges geholfen. Wir danken ihr an dieser Stelle nochmals ganz herzlich. Aufgrund dieser […]

*

Tolles Schüleretui

Neu haben wir ein tolles Schüleretui im Shop. Ein wunderbares Ostergeschenk für alle (Enkel-, Gotten-) Kinder. Es ist ein einmaliges Etui, da wir auf der Aussenseite das gewünschte Lieblings- Pony oder Pferd nach Wahl abbilden können. Bitte möglichst rasch bestellen, damit der Osterhase noch Zeit hat um das Geschenk gut zu verstecken…

*

Schnee – Juhee…

Unsere Ponys und Pferde geniessen – wie wohl auch alle Kinder – den vielen Schnee zum Tollen und Toben. Hier ein paar Impressionen vom 16. Januar 2021. Reiten ist bei solchen Verhältnissen natürlich nicht möglich.

*

Reiten weiterhin möglich

Gemäss dem neusten Bundesratsbeschluss können wir den Ponyhof auch ab Montag, 18. Januar 2021 offen halten. Wir bitten euch das Schutzkonzept strikt einzuhalten, damit nicht weitere Verschärfungen verordnet werden. Besonders wichtig ist uns, dass ihr nur ganz gesunde Kinder in den Unterricht bringt. Wir verrechnen ja nur die durchgeführten Ausritte. Herzlichen Dank für eure Mithilfe.