*

Abschied

Leider müssen gerade von zwei Tieren auf dem Hof Abschied nehmen. Unsere liebe Aika mussten wir Mitte September eingeschläfern, da ihre Beschwerden zu stark wurden und das Geisslein Maik starb unerwartet in der Nacht vom 9. auf den 10. Oktober 2022. Wir sind sehr traurig.

Eli
*

Neues Pony Eli

Eli ist 16 Jahre alt und ein Welsh Montain Pony. Nach einer Eingewöhnungszeit durfte ich Eli anfangs September von der ehemaligen Besitzerin kaufen. Ich suchte eigentlich nicht nach einem neuen Pony, aber diese Chance liess ich mir nicht entgehen. Nun gehört sie mir. Eli ist ein sehr liebes Pony fürs Kinderreiten. Sie hat sehr viel […]

*

Geisslein Leika

Wir haben bei den Geissen ein neues Weibchen namens Leika. Sie ist vorne im Bild und ist eine Bündner Strahlenziege, eine alte Rasse der Hausziegen mit ihrer typischen schwarz-weiss Färbung. Hinter ihr steht Corsin.

*

Stallumbau im Frühling

Während dem Arbeiten waren die Pferde den ganzen Tag auf der Weide, damit Michi und ein Kollege arbeiten konnten. Das Ganze ging vier Tage. Die Pferde haben sich von Anfang an sehr gut verstanden und spielen immer mal wieder miteinander.Bei den Ponys ging es länger, bis sich alle aneinander gewöhnt hatten. Das ist auch schwierig […]

*

Ramira

Seit Januar 2022 ist das Shetlandpony Ramira auf dem Hof. Sie lebt mit Chuck zusammen im Stall. Die beiden haben sich von der ersten Minute an sehr gut verstanden. Sie ist eine sehr feinfühlige, kinderliebe Stute. Ramira hat sich supergut eingelebt und läuft schon mit den Kindern auf dem Rücken durch den Wald. Sie macht […]

*

Freie Reitplätze

Von Montag- bis Freitagmorgen von 9-10Uhr und von 10-11Uhr. Nachmittags auch für die grossen Kinder 1 1/2Std. Am Samstagmorgen hat es auch freie Plätze für 1 1/2StdWir freuen uns auf euch. Eine Schnupperstunde ist der erste Schritt. >>> Anfragen

*

Miro

Leider mussten wir heute unseren schönen Dalmatiner Miro (20. März 2012-16. September 2021) erlösen. Er hatte neurologische Probleme, und konnte daher nicht mehr gut laufen, bzw. fiel immer wieder hin. Wir sind sehr traurig.